Aktuell:

Köln 2018. „Köln-Wissen für das ganze Jahr“
(Abreißkalender mit 365 Kurztexten).
Emons Verlag GmbH, Köln 2017

Mit „Köln 2007“ begann die erfolgreiche Reihe des Kölner Abreißkalenders, der jetzt zum 12. Mal erschienen ist – mit neuen Texten für das Jahr 2018.

www.emons-verlag.de/autoren/petra-sophia-zimmermann

Abreißkalender Köln

Publikationen (Auswahl):

111 Places in Verona and Lake Garda
That You Must Not Miss
Emons Verlag GmbH, Köln 2015

The long-lasting, intense engagement with Verona and the region around Lake Garda, as well as the close relationship to the Italian way of life and its language, has led to this subjective selection of places and treasures worth seeing. The research about each of the 111 places is reflected in texts and photos.

111 Orte am Gardasee und in Verona,
die man gesehen haben muss.
Emons Verlag GmbH, Köln 2014

Die langjährige Beschäftigung mit Verona und der Gardaseeregion ebenso wie der vertraute Umgang mit der italienischen Lebensart und Sprache führten zu dieser subjektiven Auswahl von sehenswerten Kleinodien. Die Recherchen zu den einzelnen 111 Orten spiegeln sich in den Texten und eigenen Fotos.

Das Kölner Stadtgrün. Eine Entdeckungstour. Mercator-Verlag, Duisburg 2009, mit Karla Krieger

Kontakte zu verschiedenen Ämtern der Stadt und Institutionen der Denkmalpflege entstanden durch die Recherchen für den aktuellen Führer durch die Grünanlagen von Köln, zu dem die Gartenfotografin Marion Nickig Aufnahmen anfertigte.

Ausgezeichnet mit der Silbermedaille des Deutschen Gartenbuchpreises 2010 in der Kategorie „Bester Gartenreiseführer“.

Die Dynamik der 50er Jahre. Architektur und Städtebau in Köln. Michael Imhof Verlag, Petersberg 2007, mit Stefanie Lieb

Die Katalogpublikation begleitete die Ausstellung im Rathaus Spanischer Bau, Köln (16.10.-30.10.2007), die auf Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule Köln (seit Sept. 2015 Technische Hochschule Köln) aufbaute und von Stefanie Lieb und mir gemeinsam konzipiert und organisiert wurde.

Die ‚Architectura‘ von Hans Vredeman de Vries. Entwicklung der Renaissancearchitektur in Mitteleuropa. (Habilitation) Deutscher Kunstverlag, München/ Berlin 2002

Die Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf, gewährte für die Forschungsarbeit ein zweijähriges Stipendium. Über das Thema entstanden verschiedene Kooperationen, so mit dem Weserrenaissance-Museum Schloß Brake in Lemgo, dem Koninklijk Museum voor Schone Kunsten in Antwerpen und den Architekturfakultäten der Universitäten Utrecht, Antwerpen und Leuven, aus denen zahlreiche Aufsätze und Katalogbeiträge hervorgingen.

Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Baudenkmale in Niedersachsen. Landkreis Celle. Verlag CW Niemeyer, Hameln 1994

Das Institut für Denkmalpflege, Hannover, und der Landkreis Celle waren die Auftraggeber für die Erarbeitung des Buches.

Urbanistik der Hochrenaissance. Leitideen in Theorie und Praxis. Das Beispiel Verona. (Doktorarbeit) Verlag Josef Eul, Köln 1991

Durch längere Aufenthalte in Italien ergaben sich viele Kontakte zu Forschungs-Einrichtungen in Verona, Vicenza und Rom.